RÄUME HABEN EINE GESCHICHTE

Räume, Gebäude, Stadtviertel und Landschaften nehmen Energien auf und speichern sie.

Jeder hat es schon einmal erlebt, dass man sich an bestimmten Orten wohler fühlt als an anderen. Das liegt nicht nur an den Kraftlinien oder am Gitternetz der Erde, sondern vielfach andem, was an diesen Orten gelebt wurde oder geschehen ist.

Die emotionalen Energien der vormaligen Bewohner hinterlassen ein energetisches Muster. Besonders bei Unzufriedenheit, Streitigkeiten aller Art oder Gewalt verdichten sich die Energien zu einem emotionalen Schmerzkörper des Hauses oder des betreffenden Ortes.

Diese emotionalen Energien verhalten sich √§hnlich dem Energieerhaltungssatz aus der Physik: "Energie kann nicht verloren gehen." Solange dieses Muster nicht gewandelt wird, bleibt es bestehen und hat die Tendenz, Ähnliches anzuziehen.

So gibt es beispielsweise Gebäude, in denen immer wieder erbittert gestritten wird, Häuser, in die nur Mieter einziehen, die den Wert des Hauses nicht achten (Alholismus, Streit, ...) oder Praxisräume, die kaum Klienten finden. Solange, bis die energetische Prägung des Ortes geändert wird.

weitere Informationen/Terminvereinbarung unter

Tel: 030 / 440 36 543

»» Info per E-Mail

»» Einzelterminvereinbarung per E-Mail

»» Aktuelle Einfuehrungskurse